Schulschwerpunkte

Ohrenspitzerschule

Die Grundschule Bronner Berg ist eine offizielle Ohrenspitzerschule. Im Juli 2018 konnte die Ohrenspitzerreferentin Maria Renz im Auftrag der Landesanstalt für Kommunikation (LfK) der Schulleiterin Frau Carola Peter-Weiß das offizielle Ohrenspitzer-Zertifikat sowie das Ohrenspitzerschild überreichen.

Das Markenzeichen von Ohrenspitzer, der rote Hörkoffer, wurde im letzten Schuljahr der Schule überreicht.

Die Grundschüler haben nun die Möglichkeit kreativ eigene Hörmedien zu erstellen. Gleichzeitig werden sie für Worte, Stimmen, Geräusche und Musik sensibilisiert. Unterstützung erhalten die Schüler von der Schulsozialarbeiterin Frau Astrid Elsner-Gäbel

sowie von Maria Renz vom Kreismedienzentrum Biberach.

Bereits beim Schulfest präsentierte die Schule die Ergebnisse ihrer eigenen Produktionen.

Mehr zur Ohrenspitzerschule >>>

 

Bewegung und Gesundheit

Bewegungsstern

Unsere Schule bietet den Schülern zwei große Pausen mit abwechslungsreichen Spielgeräten an. Wir kooperieren mit Vereinen.  In den Unterricht wird Bewegung eingebaut (Fingerspiele, Laufdiktate, Schwungübungen...). Natürlich ist unsere Schule auch bei vielen sportlichen Wettkämpfen vertreten. 

Stolz nahm unsere Schule von der "Regionalen Arbeitsgemeinschaft Gesundheitserziehung" in Biberach zum 3. Mal nach den Jahren 2008 und 2012 den begehrten Stern entgegen.

 

Fit 4 future

fit4future ist eine bundesweite Gesundheits- und PräventionsInitiative mit den drei Modulen Bewegung, Ernährung und Brainfitness zur Verhaltensoptimierung von Grundschülern sowie einem weiteren Modul zur Schulentwicklung – wissenschaftlich begleitet von der TU München.

Im Rahmen einer Partnerschaft erhält die Schule eine Betreuung und Unterstützung in Form von Workshops, Broschüren, Unterrichtsmaterial und Spiel- und Sportgeräten.

Das für 6- bis 12-jährige Kinder entwickelte Programm gibt den Schülern spielerisch und kindgerecht die Chance, körperlich und geistig fit zu werden und es in Zukunft auch zu bleiben.

Mehr zu fit4future >>>

 

Klasse 2000

Klasse 2000 ist das in Deutschland am weitesten verbreitete Unterrichtsprogramm zur Gesundheitsförderung, Sucht- und Gewaltvorbeugung in der Grundschule.

Mit seiner Symbolfigur KLARO erfahren die Kinder, was sie selbst tun können, damit es ihnen gut geht und sie sich wohlfühlen. Frühzeitig und kontinuierlich von Klasse 1 bis 4 lernen die Kinder mit Klasse2000 das 1x1 des gesunden Lebens – aktiv, anschaulich und mit viel Spaß. Lehrkräfte und speziell geschulte Gesundheitsförderer gestalten rund 15 Klasse2000-Stunden pro Schuljahr zu den wichtigsten Gesundheits- und Lebenskompetenzen. So entwickeln Kinder Kenntnisse, Haltungen und Fertigkeiten, mit denen sie ihren Alltag so bewältigen können, dass sie sich wohlfühlen und gesund bleiben. 

Mehr zu Klasse2000 >>>

 

EU-Schulprogramm

Die Grundschule Bronner Berg nimmt am EU-Schulprogramm teil. Einmal die Woche erhalten wir leckreres Obst und Gemüse vom Bio-Lieferanten. Die gesunden Pausensnacks sind bei unseren Schulkindern sehr gefragt. Sie sind nicht nur lecker, sondern auch gesund. Zahlreiche lebensnotwendige und gesundheitsfördernde Inhaltsstoffe wie Vitamine, Mineralstoffe, Ballaststoffe und sekundäre Pflanzenstoffe stecken in unseren Sorten. Kinder lernen den Zugang zu gesunden Snacks und helfen dabei, dass sie sich fit und wohl fühlen.

 

Lesen

Lesewettbewerb

Das Schulprofil „Lesen" bedeutet für uns, über den allgemeinen Lerninhalt des Begriffs „Lesen" hinaus den Zauber zu vermitteln, den mitreißend geschriebene Bücher bewirken können.

Auch in diesem Schuljahr starten unsere Lesewettbewerbe. Hier werden dann die besten Schüler der einzelnen Klassenstufen ihr Können vor einer ausgewählten Jury unter Beweis stellen.

Den Gewinnern winken natürlich tolle Buchpreise.

 

Lesekino

Die ganze Schule liest! Vorlesen gehört zu einer Möglichkeit, den Schülern das Lesen schmackhaft zu machen und ihnen zu zeigen, dass der Griff zum Buch eine schöne und lohnenswerte Freizeitbeschäftigung sein kann. Denn die Lesekompetenz stellt eine Voraussetzung für die Teilhabe am gesellschaftlichen und
kulturellen Leben dar. Ziel ist es, die Kinder zum Lesen zu motivieren und damit ihre Lesefähigkeit zu steigern. Lehrer der Schule bieten für zwei Schulstunden ein Lesekino an.

 

Lesepatenschaft

 

 

Hectorakademie Biberach

Bei den Hector Kinderakademien handelt es sich um ein freiwilliges, zusätzliches Angebot neben Kindergärten und Schulen zur Begabtenförderung für Grundschulkinder mit dem Ziel einer ganzheitlichen Förderung. Dies geschieht durch einen Einstieg in neue und die Vertiefung bereits vorhandener Wissensgebiete sowie durch die Entdeckung und den Ausbau persönlicher Begabungsschwerpunkte. Darüber hinaus sollen die Schüler zu selbstständigem und entdeckendem Arbeiten angeregt und ihre Sozialkompetenz gefördert werden.

Die Hector Kinderakademien wollen soziale und intellektuelle Herausforderungen schaffen, begabte Kinder und Jugendliche miteinander in Kontakt bringen und deren Interessen und Kenntnisse erweitern.

Mehr zu Hector >>>